Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Any type of shoe abuse. Broken heels, well worn shoes, scuffed shoes, torn shoes, shoes run over by cars, shoes dragged on the ground, crinkled pointy toes, shoes sawed in half, shoes run over by cars, lost shoes, shoe trees, trample, crush, etc. Any other discussion or photos having to do with shoes, boots or other footwear, abused or not, is welcome.

Alle Arten von Schuh-Missbrauch. Abgebrochene Absätze, sehr getragene, abgenutzte, verschlissene, zerissene, überfahrene Schuhe. Schuhe über den Boden gerschliffen, zerknitterte Schuhspitzen, zersägte, plattgetretene, zerquetschte Schuhe, verlorene Schuhe, Schuhbäume etc. Jede andere Diskussion oder Fotos im Zusammenhang mit Schuhen oder Stiefeln oder andere Arten von Schuhen, missbraucht oder nicht, ist willkommen.

Moderators: Wetshoegirl, Heelexploder, josephine, minni, Cammile, ambershotheels

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 12:41 am

Hallo zusammen,

da mir die englisch Kenntnisse nicht so besonders gut liegen und ich den Übersetzungsprogramme nicht besonders traue (wer weiß was als da übersetzt wird) mache ich diesen neuen Thread in meiner Muttersprache.
Das mal vorweg.

So, nun habe ich es endlich geschafft alle Schuhe (bis auf Turnschuhe und andere Latschen) meiner Frau zu fotografieren und jetzt diese hier vorzustellen.
Ich möchte hier nur (natürlich mit Rücksprache meiner Dame) hochhackige Schuhe und Stiefel zeigen.
Insgesamt hat meine Frau 80 Paar solcher hohen Hacken.

Es sind einige Heels dabei die so gut wie (auch schon vom aussehen her) nicht mehr tragbar sind, andere wiederum die noch nie getragen wurden (hauptsache aber gekauft) und es sind viele Teile dabei die viel und regelmäßig im Alltag usw., benutzt werden.
Darunter befinden sich auch Heels aus den vergangenen Tagen, die zwar heute nicht mehr getragen werden, aber es hängen halt viel zu viele Erinnerungen daran und meine Frau kann sich nicht davon trennen. Was ich auch nachvollziehen kann.

Meine Frau hat Schuhgröße 41. Aber es gibt auch Schuhe darunter wo für 40 (manchmal auch 42) bestimmt sind, ihr aber trotzdem super passen. Ich glaube da kommt es oftmals auf den Schnitt an.

Bei vielen ihrer Schuhen und Stiefel sind Metallabsatzplättchen vorzufinden. Meine Frau mag es halt (mich mit eingeschlossen) wenn es klackert.
Ist zwar im Büro oder im Alltag nicht immer von Vorteil, aber mittlerweile hat man sich daran gewöhnt.
Schon früher trug sie ihre Heels mit Metallabsatzplättchen und daran hat sich auch heute nicht´s geändert. Warum auch.

Einige Bilder habe ich mit einem oder mehrere rote oder grüne Daumen gekennzeichnet.
Die mit dem rotem Daumen sind die, die entsorgt werden oder schon sind.
Die mit den grünen Daumen sind die, die sie sehr viel trägt und auch nicht mehr hergeben möchte. Auch wenn hier und da ein paar Schuhe dabei sind, die sehr stark gebraucht aussehen.

So ich denke jetzt wurde viel geschrieben und nun geht es gleich los.
Last edited by suthphen252 on Wed Apr 25, 2018 1:11 am, edited 1 time in total.

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 12:49 am

Jetzt geht es los.
Fange ich jetzt mal mit den Pumps an, die meine Frau viel im Alltag getragen hat und noch trägt.

Noch eins vorweg, meine Frau trägt auch all ihre hohen Hacken beim Autofahren. Daher sieht man auch viel Abnutzungsspuren hinten an den Fersen und vorne an den Spitzen.

So, jetz hier ihre Pumps.......
Image

....nun geht es in den Business-Bereich, die meine Frau im Büro usw. trägt.
Image

Image

Image

Image
Diese Pumps hat sie schon sehr lange und da sieht man mal dass sich Qualität wirklich auszeichnet. Zwar von den Sohlen her schon sehr mitgenommen, aber immer noch top in Schuss.

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 1:00 am

Ab und zu werde ich noch ein wenig zu den Schuhen schreiben.

Image

Image
Die sind wirklich ziemlich fertig. Sieht man ja auch am Innenleben. Deswegen roter Daumen nach unten.

Image
Diese Pumps wurden (ab und zu heute auch noch) hauptsächlich bei Besprechungstermine und Tagungen getragen. Oftmals verschwanden aber diese Pumps unter ihrer vielen Marlene-Hosen.

Image

Diese Pumps haben wirklich schon sehr viel erlebt. Man sieht es auch. Ich glaube es wurden schon zwei mal neue Metallhacken drauf gemacht. Die sehen zwar jetzt schon sehr geschändet aus, aber ab und an trägt meine Frau diese Schuhe immer noch.
Diese Pumps sind auch verantwortlich dass der Hosensaum (hinten) ihrer extrem weiten Jeans sehr verschlissen aussehen. Denn sehr oft stand die mit den Metallabsätzen auf dem Hosensaum.
Image

Sie hat so einen Narren an diesen Pumps gefunden, das sie sich noch ein zweites Paar zulegte.
Nur diese sind nicht oft im Einsatz. Warum weiß ich nicht, aber vielleicht möchte meine Frau diese Heels etwas schonen.
Image

Image
Schuhe aus ihrer alten Zeit. Die sind wirklich fertig.

Image
Diese niedlichen Pumps sind zwar schon etwas älter, aber haben es immer noch in sich.........
Da sieht ganz besonderst (zwar auf den Bilder nicht gut erkennbar) dass diese Schuhe viele Stunden die Pedale in ihrem Auto gedrückt haben.

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 1:09 am

Image

Das sind z.B. ein paar Pumps die sie bisher noch nie getragen hat.
Warum ? weiß ich nicht. Damals als meine Mädchen diese Pumps gekauft hat, klopften wir gleich Metallabsatzplättchen drauf. Und heute stehen diese unberührt und jungfräulich im Schrank.
Naja vielleicht ändert sich das mal. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu Letzt.
Image

Alltagspumps die sie gut wie nicht mehr trägt.
Image

Auch hier wieder Pumps fürs Büro. Nur mit dem Unterschied dass hier Stahlabsatzplättchen drauf sind. die haben wirklich einen gei....Sound.
Image
Auch hier wieder zahlt sich gute Qualität aus. Gutes Obermaterial, gute und stabile Absätze wo sie auch gerne mal stärke auf was treten kann.

Und zu guter Letzt der Pumpsfraktion, ihre weißen Heels.
Image

So das wars jetzt mal und später geht es weiter mit Hochfrontpumps und ja auch sowas besitzt sie.....Plateaus.

LG

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 1:25 am

Wie oben schon angedroht...ihre Hochfrontpumps und Plateaus.

Fange ich mal mit den Schuhen an, wo ich meine Frau kennen gelernt habe.
1990, als ich meine Frau in einem Tanzlokal kennen gelernt habe, trug sie diese niedlich Pumps. Und auch damals schon, Metallabsatzplättchen. Und das ist jetzt schon 28 Jahre her (ich hoffe das ich richtig gerechnet habe) und immer noch besitzt sie diese Pumps. Zwar trägt meine Dame diese Schuhe nicht mehr, aber wie schon mal erwähnt.......es hängen viele schöne Erinnerungen drin.
Image

Jetzt stelle ich mal ein Paar Hochfront Pumps von Grace-Land vor, die wirklich schon bessere Zeiten gesehen haben.
Viel und zu fast allen Situationen wurden diese Pumps getragen. Meine Frau mag diese Schuhe so sehr, dass ein weg werfen nicht in Frage kommt.
Für kurzen Wegstrecken oder als Ersatz Schuhe im Auto dienen diese heute immer noch. Zwar platz ein wenig die Naht oben auf derm Schuh auf und auch das Obermaterial löst sich hier da ab, aber das stört sie nicht, da eh immer Hosen diese Pumps meistens verdecken.
Diese Schuhe sind so butter weich dass sie sich wie eine zweite Haut an ihre Füßen hern schmiegen.
Image

Apropo Füße...hier....das sind die Täter (zumindest mal einer) die ihre Schuhe oft "misshandeln.
Image

Diese Hochfrontpumps werden entsorgt.
Da der Reisverschluss defekt ist und auch nicht mehr reperabel ist, kommen die weg. Auch die eckige Absatzform gefällt meiner Frau nicht mehr. Einzigst was ihr sehr gut an den Pumps gefällt ist, dass sie vorne sehr spitz zulaufen.
Image

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 1:48 am

Jetzt wird es etwas "brutaler"

Meine Frau hielt bis vor ein paar Jahren nicht viel von Plateaus.
Sie sagte immer, solche Schuhe sehen sehr klobig.

Das änderte sich dann, als mein Mädchen durch Zufall und durch zureden ihrer Freundin, ein paar von Grace-Land Plateaus kaufte.
Bei den Schuhen war der Plateau noch nicht so hoch...........
Image
..... und als sie dann ein paar mal damit unterwegs war, änderte sich dann ihre Meinung.

Nach einer Weile wurden die Plateaus und natürlich die Höhe der Absätze immer grasser....
Wie z.B. bei diesen hier....
Image
Nur bei diesen Ankle Boots ist sie etwas vorsichtiger geworden. Denn der rechte Absatz ist etwas instabil .. Das kam daher weil sie mal stärker mit dem Hacken auf etwas drauf trat.
Aber diese Schuhe waren auch schon öfters auf Tour.

Und jetzt kommen Plateaus wo man eigentlich einen Waffenschein dafür bräuchte. Denn diese Schuhe an den Füßen meiner Frau sind wirklich eine Waffe. Hat sie leider leider schon mal beweisen müssen.
Denn ein alkoholisierter Mann pöbelt sie in einer Silvester Nacht öfters an und als er nicht davon abließ und es richtig unschön wurde, musste sich dann meine Frau gegen ihn wehren. Da meine Frau eine Kampfsportart ausübte und heute noch über die Fähigkeiten sich zu wehren weiß, war es für sie kein großes "Unternehmen" sich mit diesen Schuhen zu wehren.
Das sind die Waffenscheinpflichte Plateaus.
Image
Seit dem Vorfall aber, hat sie diese Schuhe nicht mehr getragen. Also sozusagen die Hinterlassenschaften der Silvesternacht klebt heute noch an den Sohlen.

Nun hat auch die Rubrik Hochfront Pumps und Plateaus ein Ende gefunden.

suthphen252
Posts: 78
Joined: Sat Jan 20, 2018 1:39 am

Re: Ansammlung der Schuhe und Stiefel meiner Frau

Post by suthphen252 » Wed Apr 25, 2018 2:19 am

So und jetzt wird es sehr gefährlich, spitz und hoch. Manchmal etwas schwindelerregend.... :D
Der Bereich Stilettos wird geöffnet......

Fange ich mal mit zwei Paar braune Schuhe an, die sehr selten wenn überhaupt getragen wurden oder werden.
Warum dem so ist, das entzieht sich meiner Kenntnisse.
Aber die Heels sind da und vielleicht kommt meine Frau irgendwann auf den Geschmack.
Image

Image

Diese Heels hat sie gerstern entsorgt.
Denn der Kauf der Schuhe war nur so ein zwischen Ding.
Das Obermaterial war wirklich das billigste, rochen auch daher sehr unangenehm, die Absatzflecken waren sehr schnell durchgestöckelt und auch sonst, war sie nicht zufrieden damit. Einzigst was ihr gefiel waren die Schuhspitzen.
Aber jetzt sind diese im Schuhhimmel.
Image

Diese Heels wiederum sind von der Qualität her, einfach nur Top.
Oft wurden und werden diese zu Tagungen, Geschäftstreffen usw. getragen. Daher hat sie auf diesen Stilettos keine Metallabsatzplättchen drauf machen lassen. Obwohl es wirklich wert wäre.
Image
Vorne möchte sie auf jeden Fall die Schuhspitzen machen lassen.

Jetzt kommen ein paar Heels die meine Frau sehr gerne trug und noch weiter tragen möchte.
Eigentlich hatten diese Grace-Land Pumps silber farbene Absätze. Da diese aber so verammelt und geschunden aussahen, habe ich den Hacken ein neues Leben geschenkt. Denn schließlich möchte meine Frau sich noch lange an den Stilettos erfreuen.
Meine Frau ist mittlerweile von meiner Arbeit sehr begeistert und heute ist sie mit diesen Heels unterwegs.
Image

Na ja dieses Paar möchte sie auch entsorgen. Sie mag das Obermaterial nicht besonderst. Es knirscht immer. Zwar schon ein paar mal angehabt, aber ..........
Image

Dieses Paar wurde noch nie getragen. Also noch jungfräulich.
Image

Diese Heels wiederum haben bei ihr einen hohen (auch schon vom Absatz her) Stellenwert. Zwar nur zwei mal bisher angehabt, aber ihr gefallen diese Heels. Soweit ich mitbekommen habe, möchte sie diese Stilettos etwas schonen.
Image

Auch das sind ein paar Stilettos die sie bisher nur einmal getragen hat. Qualitativ sind sie vollkommen in Ordnung .
Auch wenn die hohen Absätze sehr zerbrechlinh aussehen, sind sie aber nicht. Das hat meine Frau schon getestet. :D
Image

So, mit diesen Vintage (so sagt man ja heute zu alten Sachen) Heels hat sie das Stöckeln auf sehr hohen Hacken gelernt. Also dementsprechend schon alt sind sie, und sehr benutzt schauen sie aus.
Denn viel hatte meine Frau diese Schuhe früher getragen, was man auch an den Absätzen sehr gut sehen kann.
Letztes Jahr zum Fashing hatte sie diese Vintage an. Zwar nicht lange, aber sie durften mal wieder raus.
Aber auch hier wieder.......die vielen Erinnerungen hemmen einem diese weg zu werfen.
Image

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests